laden...
01
06
2014

Abnehmen ist reine Mathematik

Abnehmen ist reine Mathematik

Im Grunde ist es ganz einfach: Reduziere die Menge an Kalorien und du wirst abnehmen.

Das ist jedem klar, aber leider funktioniert das in der Realität nicht ganz so einfach. Jedoch nur deshalb, weil die meisten Menschen einige grundlegende Faktoren nicht beachten bzw. vernachlässigen.

Es gibt den sogenannten Grundumsatz an Kalorien. Das ist die Energiemenge, die ein Mensch am Tag benötigt um zu überleben. Der Grundumsatz wäre die Menge an Kalorien, die der Körper verbraucht, wenn man sich entspannt auf den Rücken legt und nichts tut.

Der Grundumsatz errechnet sich aus folgender Formel:
24 kcal x Körpergewicht in kg = Grundumsatz in kcal.

24 kcal pro 1kg Körpergewicht pro Tag ist nur ein Richtwert.
Ein 80 kg schwerer Mann hat demnach einen Grundumsatz von 1920 kcal täglich. Bei Frauen liegt er etwa 15% tiefer, d.h. der Faktor ist 20,4 kcal.

Den Grundumsatz ermittelt man wesentlichen genauer mit einer bioelektrischen Impedanz Analyse (BIA).

Dann gibt es da den Arbeitsumsatz. Das ist die Menge an Kalorien die für sämtliche Tätigkeiten des Tages benötigt wird. Jede noch so kleine Bewegung verbraucht Energie. Jeden Energieverbrauch des Arbeitsumsatzes zu addieren, wird kaum möglich sein. Aber man kann mit Hilfe der Tabelle auf einen ausreichend genauen Wert kommen.

Kalorientabelle – In 30 Minuten verbrennst du:

AktivitätVerbrauch
(kcal)
AktivitätVerbrauch
(kcal)
Aerobic250Schlagzeug spielen130
Autofahren60-125Schnee schaufeln300
Bodybuilding410Schuhe putzen63
Büroarbeit70Schwimmen180-270
Computerarbeit46Segeln110-350
Fernsehen40Sex130
Geschirr spülen76Skat spielen51
Golf160Skifahren360
Gymnastik180-270Spazieren gehen150
Hausarbeit110Sonnenbaden35
Holzhacken600Squash330
Joggen285-500Staub wischen120
Klavier spielen40Surfen330
Lernen40-50Tapezieren100
Radfahren350Telefonieren42
Rasen mähen145Tennis spielen225
Rudern285-500Treppensteigen288
Sauna40Walzer tanzen171
Schlafen30Wandern im Gebirge440

 

Wenn deine tägliche Kalorienmenge über dem Grundumsatz plus Arbeitsumsatz liegt, dann wirst du zunehmen, liegt sie darunter wirst du unweigerlich abnehmen.

Autor: Sten Schulze

Kommentare
0

Antwort hinterlassen

vier × eins =